Das war 2022

In München werden die Tage kürzer, die Stadt ist geschmückt und sogar der erste Schnee ist schon gefallen – kurzum: Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Wie jedes Jahr nutzen wir diese Zeit gerne, um die vergangenen 12 Monate Revue passieren zu lassen und uns vor Augen zu führen, was alles passiert ist. Denn passiert ist bei Blickfeld auch in diesem Jahr wieder eine Menge!

Das war 2022 bei Blickfeld

Das Jahr begann bereits mit einer großen Ankündigung: Im Rahmen der CES, die in diesem Jahr hybrid stattfand, haben wir den weltweit ersten Smart LiDAR, den Qb2 (ausgesprochen ‚Cube 2‘) angekündigt. Der Qb2 zeichnet sich dadurch aus, dass er Software und Hardware in einem Gerät vereint und somit LiDAR-Daten nicht nur erfassen, sondern auch verarbeiten kann. Er bietet WiFi auf dem Gerät und vereinfacht somit Installation und Betrieb drastisch. Im November folgte die Ankündigung der Qb2-Auslieferung.

Cube 1 Outdoor und neue Percept-Funktionen

Cube 1 Outdoor

Doch das waren nicht die einzigen Produktnachrichten dieses Jahr. Percept hat neue Funktionen hinzugewonnen in diesem Jahr: Die Perzeptionssoftware ermöglicht nun die kontinuierliche Volumenerfassung von Schüttgut-Haufen.

Ebenfalls neu im Portfolio befindet sich der Cube 1 in einer Outdoor Version für den Außeneinsatz. Mit Schutzklasse IP65 ermöglicht er spannende Anwendungen auch bei Wind und Wetter.

Auf den Gleisen, am Strand und auf dem Feld – Cubes im Einsatz

Einige dieser Anwendungen durften wir in diesem Jahr näher vorstellen. An der Nordsee kommen beispielsweise LiDAR-Sensoren zum Einsatz, um das Besucheraufkommen an beliebten Touristenzielen zu erfassen und zu visualisieren. Mit Auslastungsanzeigen auf der Website der Nordsee GmbH oder vor Ort können Besucher:innen sich vorab über die Lage informieren und gegebenenfalls ein anderes Ausflugsziel wählen. Der erste Sommer mit Einsatz der LiDAR-Sensoren zeigt bereits eine Entzerrung der Besucherströme.

Weitere Bereiche, in denen wir unsere Sensoren dieses Jahr im Einsatz gesehen haben, ist etwa das Rangieren von Güterzügen, das Ausstatten von Verkehrsinfrastruktur zum Absichern von autonomen Fahrfunktionen oder die Integration in Landmaschinen.

Neue Partner im Bereich der Volumenerfassung

Ein Anwendungsbereich, der uns besonders beschäftigt hat in diesem Jahr, ist die Volumenerfassung von Schüttgut-Haufen. Hier konnten wir mit Quvo Limited einen tollen Partner gewinnen, der sich hervorragend in der Abfall- und Recyclingindustrie in Großbritannien und Nordirland auskennt und mit dem wir gemeinsam interessante Kundenprojekte umsetzen. Eines davon ist die Erfassung von Recycling-Material bei Cireco, die das Unternehmen mit präzisen Bestandsdaten bei der optimalen Maschinenauslastung unterstützt.

Expansion in die USA und nach China

Blickfeld wächst stetig und hat dieses Jahr große Schritte in den Bereichen Internationalisierung und Industrialisierung gemacht. So wurden Büros in den USA und China eröffnet, um in diesen Märkten die Geschäftstätigkeiten auszuweiten. Sie werden von Patrick Pylypuik in den USA und Mike Yang in China geleitet, die beide viele Jahre Erfahrung im Aufbau von Firmen und im Sales mitbringen. An beiden Standorten durften wir bereits weitere Mitarbeitende im Sales, Finance und Administration begrüßen.

Patrick Pylypuik
Patrick Pylypuik, Head of Sales North America
Mike Yang, Head of Sales
China

Mit der Ernennung von Fabrinet als Produktionspartner geht Blickfeld außerdem einen wichtigen Schritt in der Industrialisierung und ebnet den Weg für die Serienfertigung des Qb2. Fabrinet wird als Fertigungspartner die Produktion sowie das Supply Chain- und Qualitätsmanagement übernehmen.

Messen, Events und Auszeichnungen

In diesem Jahr haben auch Events und Messen wieder an Fahrt aufgenommen. Wir haben auf verschiedenen Branchenevents zu den Themen Volume Monitoring, Security und Smart City zahlreiche spannende Gesprächspartner:innen treffen dürfen und den persönlichen Austausch mit Kund:innen, Partner:innen und Lieferant:innen genossen.

Blickfeld-Urban-Tech-Challenger-2022

Auch was Awards und Auszeichnungen angeht, kann sich 2022 sehen lassen! So durften wir in diesem Jahr den Best of Sensors Award, Mittelstandspreis der Medien, Ultimate Urban Tech Challenger und den Rising Star Award entgegennehmen und wurden obendrein als Top Startup Arbeitgeber ausgezeichnet. Für diese Preise überhaupt nominiert zu sein, ehrt uns sehr, sie dann auch noch mit nach Hause nehmen zu dürfen, erfüllt uns mit tiefer Dankbarkeit. Herzlichen Dank an alle Jurys, Laudator:innen und Veranstalter:innen!

Den Dank wollen wir gleich noch erweitern und unserem großartigen Team sowie allen Kund:innen, Partner:innen und Lieferant:innen für ihre Treue und Engagement in diesem Jahr aussprechen. Wir freuen uns auf alles, was 2023 für Blickfeld bereithält!

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Email

Kommende Events

Logo Solids Dortmund

Solids Dortmund

29.03.2023
- 30.03.2023
Dortmund