Blcikfeld QbProtect point cloud intrusion detection

Erster Smart LiDAR für die Sicherheitsbranche

Blickfeld QbProtect ist der erste Smart LiDAR, der dank Analysesoftware, Standardschnittstellen und Web-GUI On-Device direkt verwertbare Ergebnisse zu unbefugtem Betreten liefert. Erkennung der Objektgröße führt zu sehr niedriger Falschalarmrate.

LiDAR-Spezialist Blickfeld bringt den auf Security-Anwendungen spezialisierten 3D-LiDAR-Sensor „Blickfeld QbProtect“ auf den Markt. Mit auf Zonen-, Zaun- und Fassadenüberwachung zugeschnittener On-Device-Software verarbeitet Blickfeld QbProtect Daten zum unbefugten Betreten von Sicherheitszonen ohne zusätzliche Computer und gibt direkt verwertbare Ergebnisse in gängigen Datenformaten aus. Blickfeld QbProtect detektiert Objekte bei den unterschiedlichsten Wetter- und Lichtbedingungen sehr zuverlässig, was zu einer extrem niedrigen Falschalarmrate und somit gesteigerter Sicherheit führt. Der Sensor lässt sich mit nur wenig Aufwand installieren, standardisiert in Sicherheitssysteme integrieren und über eine grafische Benutzeroberfläche einrichten.

Objektgrößenbasierte Alarmgenerierung

Blickfeld 3D-LiDAR-Technologie scannt das Umfeld mithilfe von hunderttausenden Laserpulsen pro Sekunde und erzeugt mit einer integrierten Software sehr präzise und detaillierte 3D-Punktwolken. Über einen 3D-Viewer in der Browser-basierten grafischen Benutzeroberfläche (Web-GUI) können sich Anwendende die Punktwolke anzeigen lassen und dort einfach per Drag-and-Drop Sicherheitszonen definieren, anpassen und platzieren. Außerdem haben sie die Möglichkeit, die Objektgröße festzulegen, ab welcher bei Betreten der Zone ein Alarm ausgelöst werden soll. Diese Funktion senkt die Zahl von Falschalarmen deutlich, da etwa kleine Tiere oder Vegetation von der Alarmauslösung ausgeschlossen werden. Die erhobenen Daten sind anonym und daher datenschutzkonform.

Individualisierbare Alarmlogiken

Wann genau ein Alarm ausgelöst werden soll, lässt sich über die Web-GUI des Blickfeld QbProtect einfach per Drag-and-Drop anpassen. Anwendende haben die Möglichkeit, getestete Voreinstellungen zur Alarmauslösung zu verwenden und bei Bedarf einzelne Schritte und Bedingungen intuitiv umzustellen. So entsteht ohne Programmieraufwand eine maßgeschneiderte Sicherheitslösung.

QbProtect und Punktwolken-Visualisierung der auf Security-Anwendungen spezialisierten Software (läuft on-Device)

Robuste Konstruktion und einfache Installation

Die Inbetriebnahme des Blickfeld QbProtect verläuft einfach: Weil dank On-Device-Software kein externer Computer für die Datenanalyse angebunden werden muss und die Daten- und Stromübertragung über ein und dieselbe Leitung läuft (Power-over-Ethernet), ist der Kabelbedarf gering. Die auf Blickfelds Smart LiDAR “Qb2” basierende Hardware in Solid-State-Bauweise kommt ohne mechanisch rotierende Teile aus, das Gehäuse ist nach IP67 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Das macht den Blickfeld QbProtect robust, langlebig und wartungsarm.

Volume Monitoring Contact EMEA Florian Petit

Florian Petit, Mitgründer und CXO bei Blickfeld, sagt: „Mit dem Blickfeld QbProtect stellen wir den ersten Smart LiDAR für die Sicherheitsbranche vor. Dieser liefert nicht nur präzise 3D-Daten, sondern durch die integrierte Auswertungssoftware direkt verwertbare Ergebnisse, die über Standardschnittstellen ohne spezielles Fachwissen einfach in Videomanagementsysteme und Einbruchmeldeanlagen eingebunden werden können. Zu bedienen ist der neue Sensor sehr einfach über eine integrierte Web-GUI, sodass er auch in Sachen Nutzerfreundlichkeit neue Standards setzt. Sicherheitsverantwortliche profitieren sofort von deutlich besserer, anonymer, sehr fehlerarmer Detektion von unbefugtem Eindringen in sensible Bereiche, etwa in Kraftwerke, Flughäfen oder andere kritische Infrastrukturen.“

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Email

Kommende Events

Webinar: Zuverlässige Alarmgeneration – 3D-LiDAR für maximale Perimetersicherheit

21. März
Online

The Security Event

30. April
- 2. Mai, 2024
Birmingham
Logo Security Essen

security essen

17. September
- 20. September, 2024
Essen