Blickfeld Percept pointcloud bulk material

SOLIDS 2023: Digitales Bestandsmanagement mit 3D-LiDAR

Blickfeld zeigt auf der Fachmesse SOLIDS 2023 eine 3D-LiDAR-basierte Lösung zur Volumenerfassung von Schüttgütern, mit der Unternehmen jederzeit standortübergreifend Zugriff auf digitale Informationen zu ihren Beständen haben.

Blickfeld, ein führender Hersteller von LiDAR (Light Detection and Ranging)-Hardware- und Softwarelösungen, zeigt am 29. und 30. März auf der SOLIDS 2023 in Dortmund eine 3D-LiDAR-basierte Lösung für die genaue Echtzeit-Volumenerfassung, mit der Granulate-, Pulver- und Schüttgüter-verarbeitende Unternehmen ihre oft ungenauen analogen Mess- und Schätzverfahren ablösen und ihre Prozesse weiter digitalisieren können. Die Lösung von Blickfeld generiert Volumendaten kontinuierlich in Echtzeit und speist sie automatisch in die Unternehmens-IT-Systeme ein. So haben Mitarbeitende standortübergreifend jederzeit eine genaue und zuverlässige Übersicht über die Materialbestände für Analyse, Planung, Durchführung, Kontrolle und Umsetzung ihrer Prozesse zur Hand. Unternehmen können ihr Bestandsmanagement effizienter gestalten und ihre Supply Chain weiter digitalisieren und automatisieren.

Blickfeld auf der SOLIDS 2023

Messestand: Halle 5, Stand K12-05

Vortrag: 30. März 2023, von 14.05 bis 14.35 Uhr, im SolutionCenter in Halle 4: „Akkurate Echtzeit-Volumenmessung von Schüttgütern mit 3D LiDAR-Sensoren” von Christian Waizenegger, Vice President Industry Sales & Business Development, Blickfeld GmbH

Beitrag teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING
WhatsApp
Email

Kommende Events

Webinar: Zuverlässige Alarmgeneration – 3D-LiDAR für maximale Perimetersicherheit

21. März
Online

The Security Event

30. April
- 2. Mai, 2024
Birmingham
Logo Security Essen

security essen

17. September
- 20. September, 2024
Essen